BESUCHE DER HEILIGKEITEN VON BEAURAING UND

HEILIGE ANTHONIE DER HAUTS BUTTÉS

20201207_150430
20210424_165025
20210424_163433
FB_IMG_1588675781164
20210424_162600
20210424_163000
20210424_162513
20210424_162458
20210424_162346
20210424_162406
20210424_162313
20210424_162119
20210424_161554
20210424_162239
20210424_152212
20210424_151921
20210424_150732
20210424_150333
20210424_150905
20200620_113004
20200620_114131
20201029_115700

Beauraing Auftritte :

In den Jahren 1932-33 sahen im Süden Belgiens 5 Kinder die Jungfrau Maria in Beauraing. Diese marianischen Erscheinungen wurden 1949 von der Kirche offiziell anerkannt. Gilberte Degeimbre, das jüngste Kind, das die Jungfrau Maria sah, starb 2015. Sie hinterließ wundervolle Videos und schriftliche Zeugnisse. Seit über 85 Jahren sind Millionen von Pilgern gekommen, um zu beten, wo Maria sagte: "Bete, bete viel, bete immer".

Mit großer Emotion bietet BRT Voyages Ihnen eine Wohltätigkeitsreise an, um einen guten Zweck zu unterstützen: die Renovierung des Gartens der Erscheinungen.

Gilberte Degeimbre war das letzte der fünf lebenden Kinder, die behaupteten, die Jungfrau zwischen dem 29. November 1932 und dem 3. Januar 1933 am Fuße des Weißdorns gesehen zu haben.
Seit mehreren Jahren hat Thierry Guiliani (Manager von BRT Voyages) viele Menschen zu diesem hohen Wallfahrtsort in Belgien geführt, ebenso wie die Tausenden von Menschen aus der ganzen Welt, die dort meditieren.

Besuch des Heiligtums des Heiligen Antoine des Hauts Butté

Im Jahr 1706 genehmigte König Philippe V. von Spanien den Bau einer Kapelle am Vieux-Moulins d'Hargnies, die dem Heiligen Antonius von Padua gewidmet war.

1769 baten die Einwohner um Erlaubnis, in der Nähe ihrer Häuser eine neue Kultstätte errichten zu dürfen. Die heutige Kirche ist eine reine neugotische Schöpfung aus dem 19. Jahrhundert (1877), die an diese beiden Kapellen anknüpft. Es ist seit seiner Errichtung ein äußerst beliebter Wallfahrtsort, insbesondere am 13. Juni und 2. August.

Es gibt rund 2.500 Ex-Votos.

Mehrere Gedenktafeln, Zeugnisse der Dankbarkeit, schmücken auch die Wände der Kirche, in der auch ein Relikt des Heiligen Antonius von Padua aufbewahrt wird.

 

Auf dem Tagesprogramm ...

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

10:30 Uhr: Messe in den Heiligtümern von Notre Dame de Beauraing.

11:15 Uhr: Erinnerung an den Ort der Erscheinungen und Segen der Medaillen. In Erinnerung an diesen Tag wird jedem Teilnehmer eine gesegnete Medaille des Heiligtums angeboten.

12.00 Uhr: Mittagessen im Empfangszentrum der Heiligtümer mit den Nonnen.

14:30 Uhr: Vorführung des Films, der die Auftritte mit dem Zeugnis in Gilbertes Film DEGEIMBRE, dem letzten Seher, der im Februar 2015 verschwunden ist, in Anwesenheit der Rektorin oder Schwester Marie Cécile, die Gilberte sehr gut kannte, in Verbindung bringt.

15.30 Uhr: Besuch des Marianischen Museums und Besuch des einzigen Souvenirladens im Heiligtum.

Freizeit

Oder

17:00 Uhr Halt in den Heiligtümern von Hauts Buttés in den französischen Ardennen (Relikt des Heiligen Antonius von Padua)

Sie haben die Möglichkeit, am Ende des Tages eine Spende zu leisten, um die Renovierung des Gartens der Erscheinungen der Jungfrau Maria zu finanzieren

ENDE DER DIENSTLEISTUNGEN UM 18.00 - 18.30 Uhr

Alle Gewinne werden direkt an die Heiligtümer von Beauraing ausgezahlt.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Sie haben die Möglichkeit, am Ende des Tages eine Spende für die Renovierung des Gartens der Erscheinungen zu leisten.
In Erinnerung an diesen Tag wird jedem Teilnehmer eine heilige Medaille des Heiligtums angeboten.
Die Zahlung für den Tag wird direkt an die Heiligtümer von Beauraing gezahlt
Wir geben Ihnen die Bankkontonummer.
Wir drücken mit großem Interesse die Verteidigung einer Sache aus, die uns am Herzen liegt, und zählen auf Ihre Hilfe.
BRT Voyages bedankt sich persönlich bei Ihnen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Für Pilger in einer Mindestgruppe von 35 Personen, die hereinkommen möchten
Bleiben Sie an ungewöhnlichen und auch religiösen Orten.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Programm

1: Tag in den Heiligtümern von Beauraing

2 °: Tag in Brüssel
Führung durch die Basilika der Hauptstadt, die die fünftmeisten ist
große Basilika der Welt.
Kostenlose Mahlzeit in der Innenstadt
Am Nachmittag Führung durch Führer zu Fuß des
Stadtzentrum und mit Ihrem Bus von den wichtigsten Denkmälern der Stadt.

3 °: Tag in Brügge (Venedig des Nordens)
Besuch einer handwerklichen Schokoladenfabrik oder Bootsfahrt auf den Kanälen
3-Gänge-Menü mit Getränken
Am Nachmittag Freizeit und Besuch der Balique, wo das Relikt der
Heiliges Blut Christi

Zwei Nächte in Hotels mit Abendessen und Frühstück

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

 

Auf dem Tagesprogramm ...

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

10:30 Uhr: Messe in den Heiligtümern von Notre Dame de Beauraing.

11:15 Uhr: Erinnerung an den Ort der Erscheinungen und Segen der Medaillen. In Erinnerung an diesen Tag wird jedem Teilnehmer eine gesegnete Medaille des Heiligtums angeboten.

12.00 Uhr: Mittagessen im Empfangszentrum der Heiligtümer mit den Nonnen.

14:30 Uhr: Vorführung des Films, der die Auftritte mit dem Zeugnis in Gilbertes Film DEGEIMBRE, dem letzten Seher, der im Februar 2015 verschwunden ist, in Anwesenheit der Rektorin oder Schwester Marie Cécile, die Gilberte sehr gut kannte, in Verbindung bringt.

15.30 Uhr: Besuch des Marianischen Museums und Besuch des einzigen Souvenirladens im Heiligtum.

Freizeit

Oder

17:00 Uhr Halt in den Heiligtümern von Hauts Buttés in den französischen Ardennen (Relikt des Heiligen Antonius von Padua)

Sie haben die Möglichkeit, am Ende des Tages eine Spende zu leisten, um die Renovierung des Gartens der Erscheinungen der Jungfrau Maria zu finanzieren

 
IMG-20210425-WA0002.jpeg
IMG-20210425-WA0000.jpeg

Auf dem Tagesprogramm ...

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

10:30 Uhr: Messe in den Heiligtümern von Notre Dame de Beauraing.

11:15 Uhr: Erinnerung an den Ort der Erscheinungen und Segen der Medaillen. In Erinnerung an diesen Tag wird jedem Teilnehmer eine gesegnete Medaille des Heiligtums angeboten.

12.00 Uhr: Mittagessen im Empfangszentrum der Heiligtümer mit den Nonnen.

14:30 Uhr: Vorführung des Films, der die Auftritte mit dem Zeugnis in Gilbertes Film DEGEIMBRE, dem letzten Seher, der im Februar 2015 verschwunden ist, in Anwesenheit der Rektorin oder Schwester Marie Cécile, die Gilberte sehr gut kannte, in Verbindung bringt.

15.30 Uhr: Besuch des Marianischen Museums und Besuch des einzigen Souvenirladens im Heiligtum.

Freizeit

Oder

17:00 Uhr Halt in den Heiligtümern von Hauts Buttés in den französischen Ardennen (Relikt des Heiligen Antonius von Padua)

Sie haben die Möglichkeit, am Ende des Tages eine Spende zu leisten, um die Renovierung des Gartens der Erscheinungen der Jungfrau Maria zu finanzieren

phone.png

Alle Gewinne werden direkt an die Heiligtümer von Beauraing ausgezahlt.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Sie haben die Möglichkeit, am Ende des Tages eine Spende für die Renovierung des Gartens der Erscheinungen zu leisten.
In Erinnerung an diesen Tag wird jedem Teilnehmer eine heilige Medaille des Heiligtums angeboten.
Die Zahlung für den Tag wird direkt an die Heiligtümer von Beauraing gezahlt
Wir geben Ihnen die Bankkontonummer.
Wir drücken mit großem Interesse die Verteidigung einer Sache aus, die uns am Herzen liegt, und zählen auf Ihre Hilfe.
BRT Voyages bedankt sich persönlich bei Ihnen.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.